Sicherheit in einer komplexen Welt ermöglichen"

Bildschirmfoto%202021-01-14%20um%2015.57

© gettyimages / Mint Images

Die 15. Sicherheitstagung wird gemeinsam vom Bundesamt für Verfassungsschutz und der Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft e.V. (kurz: ASW Bundesverband) ausgerichtet.

 

Die Tagung wird dieses Jahr vor Ort (limitierte Plätze) im Steigenberger Hotel Am Kanzleramt sowie digital via WebEx Webinar am 24. März 2022 statt. Das Thema der Tagung steht unter dem Motto „Sicherheit in einer komplexen Welt ermöglichen“.

 

Neben Volker Wagner (Vorstandsvorsitzender des ASW Bundesverbandes) wird Thomas Haldenwang (Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz) das Fachpublikum der Sicherheitstagung begrüßen. 

Die Veranstaltung ist kostenpflichtig und die Teilnahmegebühren sind wie folgt:

- ASW-Fördermitglied und vor Ort sein 175€*
- ASW-Fördermitglied und eine digitale Teilnahme 145€*
- Mitglied in einem der ASW angehörigen Verbände und vor Ort sein 295€*
- Mitglied in einem der ASW angehörigen Verbände und eine digitale Teilnahme 200€*
- kein Mitglied und vor Ort sein 325€*
- kein Mitglied und eine digitale Teilnahme 230€*
- Vertreterin/Vertreter einer Behörde und vor Ort sein 75€*
- Vertreterin/Vertreter einer Behörde und eine digitale Teilnahme 75€*

*zzgl. USt.; bei Stornierung nach dem 1. März 2022 wird die Hälfte der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Ersatzteilnehmende können kostenfrei benannt werden